Summer 2021
Courses
Künstlerische Praxis: digitale Formate ½

Video-Doku, Doku-Video, Videodokument

In diesem Semester möchte ich Möglichkeiten und Varianten der Dokumentation zum Thema machen. Die teilnehmenden Studierenden suchen sich eine bereits bestehende Arbeit aus und erarbeiten innerhalb des Seminares eine filmische Annäherung. Das kann dokumentarisch im klassischen Sinn, eine Version für die Kamera, für Internet, Kino oder andere Räume oder eine gänzlich eigenständige Arbeit sein. Wo lassen sich Verbindungen zwischen den verschiedenen künstlerischen Praxen, Sprachen und Formate finden? Welche Elemente und Methoden lassen sich auf das andere Medium übertragen oder damit kollidieren? Und was wird im Zuge dieser Prozesse alles (mit)dokumentiert?

Während der Erarbeitung des Projekts werden sowohl medienspezifische Grundlagen über Datenkompression, Dateiformate und Aufzeichnungsmedien etc. vermittelt, als auch der Umgang mit dem Equipment des Instituts. Für die Filmarbeiten bzw. deren Vorbereitung wird einmalig eine professionelle Kamerafrau eingeladen um uns zu unterstützen. Einführungen in Audio- und Videobearbeitungsprogramme wird es bei Bedarf auch geben.

Dieses Projekt umfasst die Lehrveranstaltungen Künstlerische Praxis: digitale Formate 1 und 2. Im Einführungsteil erarbeiten wir die Grundlagen, im zweiten Teil werden die Projekte umgesetzt. Bitte melden Sie sich für beide an!

Beurteilungsschema: Aktive Mitarbeit, experimentelle Übungsaufgaben, Gruppen- und Einzelgespräche, Realisierung eines künstlerischen Projekts

Sollte es wieder nötig sein die Lehrveranstaltung via Distanzlehre abzuhalten, werden die Termine auf ZOOM oder jitsi verlagert.

Mehr Info auf der Base Angewandte
Mehr Info auf der Base Angewandte

 

Foto: Still aus "von links nach rechts, von oben nach unten", Flora Watzal