2016 March 03
Courses
Raum und Regie

Angewandte Theater- und Performancetheorie
Krassimira Kruschkova

Die LV setzt sich mit Theater- und Performancetheorie auseinander – anhand von relevanten theoretischen Texten und angesichts von aufgezeichneten bzw. live besuchten Aufführungen. Fokussiert werden zeitgenössische szenische Konzepte, die kritische Denkräume entwerfen und mit aktuellen ästhetischen und politischen Diskussionen korrespondieren.
Analysiert werden Strategien künstlerischer Kollaboration, die ein gestisches, zeitliches und räumliches Teilen markieren – Teilen im doppelten Wortsinn zugleich als Trennen und Miterfahren.
Thematisiert werden Regie und  Choreografie als unterschiedliche Bewegungs-
notationen in visuellen und akustischen Landscapes.
Spezialthema: Die Lust am Text: "Die Lust am Text, das ist jener Augenblick, in dem mein Körper seinen eigenen Ideen  folgt – denn mein Körper hat nicht dieselben Ideen wie ich". (Roland Barthes)  Die ortlose Lust am Text, die abermals den Körper vom Ich differenziert, bewegt auch die Zunge des zeitgenössischen Tanzes, der Lust auf minimalistische Stories, Scores, Szenarios, Statements etc. hat. Aber wie wird die Lust am Text zu einem, so Barthes, „kritischen Prinzip“ auch einer performativen Ästhetik des zeitgenössischen Tanzes? In der gegenseitigen Rekontextualisierung von Gesten und Worten innerhalb ihrer erotischen Gespanntheit zum Anderen – mit zu ihm hin und zugleich von ihm weg ausgestreckten Händen und Sätzen – ahmen Sprache und Bewegung einander nicht nach: Die liaisons dangereuses zwischen Tanz und Text sind  nicht analog, sie sind vielmehr asymmetrisch, jenseits jedes vereinnahmenden, funktionalisierenden Tauschprinzips – Textlust wie Körperlust sind kritisch, da sie funktionslos sind.

Abbildung: Philipp Gehmacher & Vladimir Miller, at arm's length, 2010, Installationsansicht, Foto: Käthe Hager von Strobele

 

Termine:

14.03.2016, 09:30:00 - 12:30:00
11.04.2016, 09:30:00 - 12:30:00
25.04.2016, 09:30:00 - 12:30:00
09.05.2016, 09:30:00 - 12:30:00
23.05.2016, 09:30:00 - 12:30:00
13.06.2016, 09:30:00 - 12:30:00
27.06.2016, 09:30:00 - 12:30:00