Winter 2019/20
Courses
Transhumanism / Posthumanism / Compost

Es gibt viele Möglichkeiten ‘posthuman’ zu werden, denn es gibt viele unterschiedliche Weisen den Begriff ‚posthuman‘ bzw. ‚den Posthumanismus‘ zu verstehen. Handelt es sich um einen neuen Menschen, um Maschinen, Cyborgs oder Tiere? Ist es das Wesen, das nach dem Menschen kommen wird, das unsterblich sein oder allein im Cyberspace leben wird? Oder bezeichnet ‚der Posthumanismus‘ Philosophien und Lebensweisen, die nach dem Humanismus kommen? Werden die Posthumanen durch Technologie hervorgebracht oder durch neue soziale und politische Praktiken? Müssen wir posthuman werden, um den Planeten Erde zu retten? Wie verhält sich der posthumanistische Diskurs zu den Diskussionen rund um das Anthropozän?

In diesem Seminar werden wir Kunst, Philosophie und Literatur zur Hand nehmen und/oder produzieren, um mögliche Antworten auf diese Fragen zu finden. Wir werden gemeinsam über Transhumanismus, Kritischen Posthuamismus und – nach Donna Haraway – Philosophien des Kompost nachdenken, lesen und diskutieren. Wir werden auch nach einer bestimmten Ästhetik des Posthumanismus fragen und eigene künstlerische Zugänge und Werke können dabei eingebracht werden.

Die Lehrveranstaltung wird bedarfsweise auf Deutsch und/oder English abgehalten.

Mehr Info auf der Base Angewandte

 

Foto: Leon Höllhumer, O.T.