2022 June 22 / 14:00
Student Projects/Diplomas
Case 9

Case 9 – Über das in Verkehr Bringen von Frühstücks- Cerealien unter Zusatz von Eisen und Calcium

Ich habe aus verschiedenen Frühstücks-Cerealien so viel Eisen extrahiert, dass es möglich wurde, daraus eine ganze Flocke zu gießen und so sichtbar zu machen, wie viel Eisen von der Industrie künstlich zugesetzt wird. In der Produktion werden die Flocken in einem eigenen Vorgang mit allem besprüht, was uns die schöne und Gesundheit versprechende Verpackung seit Generationen suggeriert ... Vitamine, verschiedene Geschmacks- richtungen, Mineralstoffe, Ballaststoffe, und unter anderem eben auch viel EISEN. Der Verzehr von mehr als zwei Portionen à 30 g eisenhaltiger Cerealien pro Tag, in Kombination mit zu viel Calcium (Milch) und eventuell einem Glas Orangensaft dazu, scheint jedenfalls nicht mehr so gesund zu sein wie gedacht. Bei einer dauerhaft hohen Versorgung mit Eisen steigt das Risiko für die Entstehung von Herz- und Krebserkrankungen deutlich. 

 

 

Fotos: Andreas Budak, Jorit Aust